Yoga gegen Nacken- und Schulterschmerzen

Kennst du den Moment, in dem du länger im Büro sitzen bleiben musstest, weil sich der Berg an Arbeit einfach nicht bewältigen liess? Unangenehme Verspannungen in der Nacken und Schulterpartie plagen dich nach diesem stressigen Tag. Du sehnst dich nur noch einer Entspannung der verhärteten Muskeln, damit die Schmerzen nachlassen?


Mit einer einfachen Yoga-Übung kannst du dir selbst rasch Abhilfe verschaffen, indem deine Schulter- und Nackenpartie gedehnt und gelockert wird.


Adlerarme >> Setz dich bequem auf einen Stuhl. verschränke den rechten Arm über den linken und komme mit deinen Handflächen zusammen. Nun versuche deine Ellbogen weg vom Oberkörper zu stossen, damit du ein angenehmes Ziehen in deiner Schulterpartie spürst. Bewege dazu deinen Kopf mit ganz kleinen Mikrobewegungen, wie ein Inder, der während dem Sprechen leicht den Kopf wackeln lässt. Die tief liegende Nackenmuskulatur wird damit gelockert.


Halte die Position einige tiefe Atemzüge und wiederhole die Übung mit dem linken über den rechten Arm verschränkt.




67 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Open your heart!